Der NSC

Für einen Einsteiger ist der NSC sicherlich die interessantere Alternative.
Als NSC ist man voll in den Plot eingebunden und muss sich nicht erst an
irgendwelche Spielergruppen anhängen um in das Geschehen des Larp
einzusteigen.
Man spielt verschiedenste Rollen, je nachdem was gerade so von der
Spielleitung(SL) gebraucht wird, das kann von einem einfachen Bettler bis hin zu
einem Krieger, Ork  oder Dämon wirklich alles sein.

Ausrüstung wird in diesem Fall von der Orga (Veranstalter) gestellt.
Auch hat man als NSC einen Einblick in das Geschehen hinter den Kulissen.
Die einzige Grundausrüstung die man auch als NSC unbedingt braucht ist:
eine mittelalter taugliche Hose (Leder oder Leinen),
ein Hemd (Leinen ist hier auch nicht verkehrt)
und ein paar feste Schuhe (hier haben sich Springerstiefel bewehrt),
auch ist ein günstiges Einsteigerschwert (www.hammerkunst.de ca 30 Euro)
nicht schlecht.